Liebe Tierfreunde,

wir sind weiterhin in der Praxis für Sie da und versuchen die Versorgung Ihrer Lieblinge solange wie möglich aufrechtzuerhalten!

Angesichts der steigenden Infektionszahlen des Coronavirus SARS-CoV-2 werden wir zur Minimierung einer Ansteckungsgefahr innerhalb unserer Praxisräumlichkeiten folgende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen:

  1. Reine Terminsprechstunde. Bitte vereinbaren/buchen Sie auch für Medikamentenabholungen einen Termin.
  2. ***Nicht abgesagte Termine werden in Rechnung gestellt***
  3. Kommen Sie zu Ihrem vereinbarten Termin ohne weitere Begleitung. Begleitpersonen müssen draußen warten.
  4. Erscheinen Sie pünktlich zum Termin. Kommen Sie nicht zu früh, sonst müssen Sie draußen warten.
  5. Tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasenschutz oder FFP2 Maske. Visiere werden nicht akzeptiert, da sie keine Aerosolausscheidung in die Luft verhindern.
  6. Desinfizieren Sie sich die Hände am Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich.
  7. Halten Sie Abstand. Sowohl zu anderen Kunden, als auch zum Personal.
  8. Die Behandlung der Tiere erfolgt z. Z. mit einer Person im Behandlungsraum. Voraussetzung ist ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 48 Stunden ist. Diese Pflicht entfällt für Personen, die immun sind. Die Immunisierung und somit Befreiung von der Testpflicht kann nachgewiesen werden durch:a. den Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff, also durch den Eintrag im Impfpass oder die Impfbescheinigung.
    b. den Nachweis eines positiven PCR-Testergebnisses, das mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt. Dies kann zum Beispiel die Quarantäneanordnung aufgrund einer Infektion, die Bestätigung des Labors oder ein ärztliches Attest sein.
    c. den Nachweis eines positiven Testergebnisses (siehe vorherigen Punkt) in Verbindung mit dem Nachweis der mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung mindestens einer Impfstoffdosis gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.
  9. Zahlen Sie, wenn möglich, kontaktlos mit Ihrer EC-Karte oder Handy, um einen direkten Händekontakt beim Überreichen des Geldes zu verhindern.
  10. Falls Sie sich krank fühlen, oder sich zur Zeit in Quarantäne befinden, können Sie über unseren Whatsapp Business Account Kontakt zu uns aufnehmen. Wir versuchen Ihnen schnellstmöglich zu helfen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Tierarztpraxis Benner in Mülheim